Einrichtungen in Sien

Hier nun zum besseren Verständnis, ein paar Worte über die internen Strukturen in Sien.

ADESI – Association pour le développement du village de Sien (Gesellschaft für die Entwicklung des Dorfes von Sien)

Die Idee der Vereinigung geht historisch gesehen in die 70er Jahre zurück. 1981 wurde die Dorfgemeinschaft von Sien (CVS) gegründet. Erst 1993 wurde aus der CVS die „Gesellschaft für die Entwicklung des Dorfes von Sien“, kurz ADESI.

ADESI ist die treibende Kraft aller Aktivitäten bezüglich der Entwicklung von Sien. Die Vereinigung, deren Mitglieder sich zielstrebig für die Entwicklung des Dorfes einsetzen, werden von Menschen aus dem Dorf Sien unterstützt, die in anderen Orten beruflich Erfolg hatten und sich nun in diesen Orten in „ADESI-Zweigstellenvereinen“ als „Brüder und Schwestern“ für ihr Heimatdorf einsetzen.

Der erste Präsident der ADESI war SOW Lawankiléa Grégoire von 1991 bis 1997.

CLJS – Comité Local de Jumelage de Sien (Lokales Komitee der Sien-Partnerschaft)

Das CLJS ist das Gegenstück unseres Vereines in Sien und wurde am 28. Dezember 1997 gegründet. Das Komitee hat sich zur Aufgabe gemacht, der Freundschaft, die die Gemeinde Aukrug mit der Gemeinde Sien verbindet, ein Gesicht zu geben. Die CLJS ist vollständig in die ADESI integriert und wird wie jede andere Organisation, auf Basis von Regeln und Statuten geleitet. Das Komitee sichert die Förderung der Weiterentwicklung, indem es zur wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Entwicklung beiträgt.

Facebook