„20 Jahre – 20 Bäume“ – Aukrug

Zum Abschluß der Feierlichkeiten, anläßlich des 20-jährigen Jubiläums des Vereines „Partnerschaft Aukrug – Sien e.V.“ fand am 10.10.2014 auf dem Schulgelände eine Baumpflanzaktion unter dem Motto „20 Jahre – 20 Bäume“ statt. Die 2 1/2-stündige Gemeinschaftsaktion wurde unter Beteiligung der Gemeinde Aukrug, der Aukrugschule (als Partnerschule von Sien) dem Aukruger Bund für Natur und Landschaftsschutz e.V., sowie unserem Verein durchgeführt.

Einen besonderen Dank an unseren Schulhausmeister Herrn Kalies, der im Vorfeld die 20 Pflanzlöcher in Handarbeit ausgehoben und vorbereitet hat,

DSCF1054

…sowie dem Aukruger Bund für Natur- und Landschaftsschutz e.V. für die detailierte Planung, Vorbereitung und fachliche Durchführung der Baumpflanzaktion.

 

 Impressionen

Gespannt lauschen die Kinder der Anleitung von Jörg Rohwehl vom Aukruger Bund beim pflanzen eines Musterbaumes.

Gespannt lauschen die Kinder der Anleitung von Jörg Rowehl vom Aukruger Bund beim pflanzen eines Musterbaumes.

Um dem Baum einen guten Start zu ermöglichen, wird die ausgehobene Erde mit gut abgelagertem Mist und Urgesteinsmehl/Bentonit vermischt

Um dem Baum einen guten Start zu ermöglichen, wird die ausgehobene Erde mit gut abgelagertem Mist und Urgesteinsmehl/Bentonit vermischt.

Bürgermeister Nils Kuhnke lies es sich trotz vollem Terminkalender nicht nehmen, der Aktion persönlich beizuwohnen.

Bürgermeister Nils Kuhnke lies es sich trotz vollem Terminkalender nicht nehmen, der Aktion persönlich beizuwohnen.

Danach gab es kein halten mehr. Begeistert stürzten die Kinder sich auf die Arbeitsgeräte und das Pflanzmaterial.

Danach gab es kein halten mehr. Begeistert stürzten die Kinder sich auf die Arbeitsgeräte und das Pflanzmaterial.

Zeitweilig wurde an 5 Bäumen gleichzeitig gearbeitet.

Zeitweilig wurde an 5 Bäumen gleichzeitig gearbeitet.

Und ganz wichtig...

Und ganz wichtig…

...40 bis 50 Liter Wasser pro Baum.

…40 bis 50 Liter Wasser pro Baum.

15 Obstbäume stehen auf den Gelände "Spann"

15 Obstbäume stehen auf den Gelände „Spann“

2 wurden auf dem Schulhof platziert.

2 wurden auf dem Schulhof platziert.

3 weitere zieren den Rasen vor der Schule im Ziegeleiweg.

3 weitere zieren den Rasen vor der Schule im Ziegeleiweg.

Gepflanzt wurden 12 Apfel-, 4 Birn-, sowie 4 Pflaumenbäume. Die erste Ernte wird voraussichtlich 2-3 Jahre auf sich warten lassen, so das die Schüler, die heute so fleissig geholfen haben, die Aukrugschule bereits verlassen haben werden. Für eine Stärkung zwischendurch hatte die Schule kleine Apfelküchlein gebacken.

Die gepflanzten Bäume werden die nächsten Generationen im Sachkundeunterricht begleiten. Angedacht ist Beispielsweise, später im Unterricht die Früchte zu Saft zu verarbeiten.

Vom 20. bis zum 31. Oktober wird eine 6-köpfige Delegation nach Burkina Faso in unsere Partnergemeinde reisen. Neben dem Treffen langjähriger Freunde, wird man zusammen das Jubiläum feiern und sich über die aktuellen Projekte beraten. Das Hauptthema wird dabei der Bau der Kranken- und Geburtsstation sein, welche wenn alles klappt, 2015 realisiert werden soll. Eine Baumpflanzaktion zum gleichen Motto, hat in Sien, organisiert von A.d.e.s.i. (dem Partnerschaftsverein in Sien) bereits am 15. August stattgefunden. Bilder dazu gibt es hier.

Facebook